Benchmarking.de  ›  Leistungen  ›  IBFA-IBSA Preisverleihung 2010

Leistungen

Preise an die Sieger der Benchmarking-Wettbewerbe International Best Factory Awards / International Best Service Awards 2010 verliehen

Die Auszeichnungen wurden in einer feierlichen Veranstaltung am 20. Mai 2010 an der Export-Akademie in Tübingen an die ausgezeichneten Unternehmen übergeben


Wenn man an die Spitze will, hat es sich schon immer bewährt, sich am Erfolg anderer zu orientieren. Die Management-Methode Benchmarking folgt diesem Grundsatz und bietet Unternehmen Unterstützung dabei, sich selbst und die Konkurrenz sehr genau unter die Lupe zu nehmen.

Seit 1996 schreibt die Export-Akademie die Benchmarking-Wettbewerbe International Best Factory/Best Service Awards aus. Die teilnehmenden Unternehmen unterziehen sich dabei einer harten Überprüfung. Am Ende stehen Erkenntnisse über die eigenen Stärken und Schwächen sowie eindeutige Hinweise auf Optimierungspotenzial. Für die Besten winkt eine prestigeträchtige Auszeichnung.

Zum Start des Wettbewerbs mussten die Teilnehmer schon im Herbst des letzten Jahres einen Fragebogen beantworten. Die rund 150 Fragen beziehen sich auf die Kernprozesse und Abläufe im Unternehmen in quantitativer wie in qualitativer Hinsicht. „Bereits durch die Beantwortung der Fragen werden in manchen Unternehmen wichtige Denkanstöße ausgelöst“ weiß Prof. Pfeiffer aus seiner langjährigen Erfahrung als Leiter des Benchmarking-Wettbewerbs zu berichten. Nach der anonymen und objektiven Auswertung der Benchmarking Daten der 42 teilnehmenden Unternehmen fühlt Prof. Pfeiffer persönlich den 3 besten Unternehmen einer Kategorie auf den Zahn. Bei seinen vor Ort Besuchen verschafft er sich einen direkten Eindruck vom Unternehmen, den Abläufen und den Angaben im Fragebogen. Erst danach wird die Entscheidung gefällt.

Im Rahmen der Preisverleihung wurden zwei Praxisworkshops zu den Themen „Geschäftsprozessmanagement – Prozesse dokumentieren und leben“ sowie „Markterschließung in osteuropäischen und asiatischen Märkten“ durchgeführt.

In der Festveranstaltung, an der auch eine Managergruppe aus Kirgistan teilnahm, wurden die Sieger der Benchmarking-Wettbewerbe mit einer Statue ausgezeichnet. Zudem wurden weitere Unternehmen ausgezeichnet, die unter die Top 3 Unternehmen nominiert wurden.

Die Auszeichnung für das beste Unternehmen im produzierenden Gewerbe, der „International Best Factory Award 2010“,  ging an die http://www.metabo.com/Metabowerke GmbH, Nürtingen

Produkte: Handgeführte Elektrowerkzeuge und halbstationäre und stationäre Holzbearbeitungsmaschinen.

Begründung der Jury:
- Umsetzung der Kaizen-Methode auf allen Ebenen. Intensive Verwendung der Methoden EFQM, Balanced Scorecard und Six Sigma mit firmeninternem Audit

- Ständige Prozessoptimierung mit besserer Nutzung der begrenzten Produktionsflächen

- Es gibt integrierte Prüfsysteme im Fertigungsprozess. Prüfung durch die Produktionsarbeiter mit intensiver Schulung durch das Qualitätsmanagement

- Innovation in neuen Produkten und Dienstleistungen unter Einsatz von neuen Technologien – insbesondere die Entwicklung neuer Getriebekonzepte und Akku-Lösungen

- Starke Marke im internationalen Markt. Die Marke wird durch das besondere Design der Elektrowerkzeuge gestärkt.        
                                                     

Eine Position unter den Top 3 Unternehmen aus dem Bereich Produktion haben zwei weitere Unternehmen erreicht. Ausgezeichnet mit einer Urkunden wurden: