Benchmarking.de  ›  Info  ›  GiMA Top-Benchmarking

Info

GiMA Top - Benchmarking

Bild: © Gima Consult

Wir planen jedes Benchmarkingprojekt in enger Kooperation mit unseren Kunden. Im Vordergrund steht dabei der klare Auftrag mit präzise definierten Zielen und ein straffes Projektmanagement, das allen Beteiligten ständig die optimale Übersicht über den Ablauf bietet.

Die GiMA consult richtet die Durchführung der Top-Benchmarkingprojekte im Grundsatz an den zehn Schritten von R. C. Camp, dem geistigen Vater des Benchmarking, aus. Die von ihm aufgestellte Systematik lässt sich auf jedes gewünschte Top-Benchmarkingprojekt anwenden. Zu Beginn eines geplanten Benchmarkingprojekts besprechen wir folgende Punkte, die den Ablauf des Benchmarkings begleiten, mit unseren Kunden:

  1. Was soll dem Benchmarking-Prozess unterzogen werden? Genaue Festlegung der Ziele und der zu untersuchenden Prozesse.
  2. Vergleichbare Unternehmen identifizieren.
  3. Methode der Datensammlung festlegen und diese Daten sammeln.
  4. Feststellen, wo eine Leistungslücke besteht.
  5. Feststellung der zukünftigen Leistungsfähigkeit.
  6. Kommunikation der Ergebnisse im gesamten Unternehmen und Gewinnung von Akzeptanz.
  7. Aufstellen von Zielen in den Prozessen.
  8. Entwickeln von Aktionsplänen.
  9. Gezielte Aktionen und Kontrolle des Fortschritts.
  10. Aufgezeigte Anpassungen vornehmen.

Die GiMA consult hat aus diesem allgemeinen Schema einen konkreten vier Schritte Aktionsplan für das Top-Benchmarking entwickelt...